top of page
Verlagsbild mit Hard- und Softcover sowie einem digitalen Lesegerät

Verlag Kraffftvoll 

Der kraffftvolle Verlag: ein Verlag, der verbindet.

Die Rettung der Morgenröte

Jänner 2024

Ein Mädchen, Hannah, gelangt auf überraschende Weise in ein anderes Land - in eine andere Welt.
Dort herrscht auf einer Himmelshälfte immer heller Tag mit Sonnenschein und blauem Himmel, auf der anderen gleichzeitig tiefste Nacht mit funkelnden Sternen.
Tag und Nacht trennt ein schmaler Streifen Morgenröte. Diese ist aber gefährdet, wodurch die Trennung zwischen Sonne und Mond auf dem Spiel steht.
Hannah soll dieses Land vor einer drohenden Gefahr retten. Mit dem einheimischen Mädchen Umag reist sie durch die blaue Stunde vor der Nacht.

Die Morgenröte zwischen Tag und Nacht, die Blumen, Strauß und ein Vulkan

Die kraffftvolle Sinnlichkeit

31. Juli 2023

Einfühlsam, intim und informativ.

Erika Krafft bricht in ihrem neuen Buch das Tabuthema der Sinnlichkeit und Sexualität nach einer schweren Erkrankung auf.

Unterstützt durch und gemeinsam mit Fachexperten und Betroffenen. Ihre Erfahrung mit ihrer Brustkrebserkrankung ermöglicht es ihr, über das Thema authentisch und offen, ohne Tabus, zu schreiben und den Fragen nachzugehen, die betroffene Frauen und ihre Angehörigen besonders beschäftigen.

Das Buch macht Mut und lädt zur Neuentdeckung der eigenen Sinnlichkeit ein.

Mann und Frau

Tödlein

28. November 2022

Mit Stolz und Freude präsentiert Verlag Kraffftvoll sein neuestes Werk: TÖDLEIN - Ein Rumpler Rosamunde-Krimi

Aus einer exklusiven Klinik für Demenzkranke erreicht den pensionierten Kriminalisten und Katzenfreund Johann Rumpler ein Hilferuf. Verbirgt sich hinter der glänzenden Fassade der hermetisch abgeschlossenen Klinik ein kriminelles Geflecht?

das Tödlein

Die kraffftvolle Heilung

20. Juli 2022

Unser Verlag Kraffftvoll präsentiert seine erste Arbeit:
Die kraffftvolle Heilung - Der Weg liegt in deinen Händen 

Erika Krafft teilt in ihrem ersten Buch ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Sie gibt ihre persönlichen Erlebnisse weiter, ihre Gedanken und Übungen, um zu inspirieren und zu zeigen: es gibt Vieles, was man aktiv für sich tun kann.

Auch im Falle einer Brustkrebserfahrung.

Brust mit Sonnenblume dargestellt
Gedanken der Autoren

„Ich gebe meine persönlichen Erlebnisse weiter, meine Gedanken und Übungen, um die Leserin zu inspirieren und ihr zu zeigen: es gibt Vieles, was sie – neben aller medizinischer Empfehlungen, Operationen und Therapien – aktiv für sich tun kann.”

Erika Krafft

Kontakt

Albrechtsgasse 2/20
2100 
Korneuburg

Standort Wien:
Tokiostraße 10/2/35

1220 Wien

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

bottom of page